Skiurlaub Nauders 05.02.-14.02.2011

Standard

Ich geb’s zu, ich bin ein bisschen spät dran mit meinem winterlichen Blogbeitrag, aber irgendwie darf der Skiurlaub in meinem virtuellen Tagebuch auch nicht fehlen… Daher hole ich das (passend zu den jetzt wieder kühleren Temperaturen einfach mal schnell nach!

Nur ein paar Stichworte, dafür mehr Bilder – kurz zusammengefasst, es war ein toller, sonniger Urlaub!

Hotel Nauders Schild

Diesmal hatten wir uns ein nobles Hotel gegönnt, das Hotel “Schwarzer Adler”.
bFazit: Super Essen, Sauna, Schwimmbad, WLan – was braucht man mehr?

Einziger Wehrmutstropfen: Irgendein Bösewicht hat direkt am Ankunftstag meine Skistöcke geklaut. Möge dieser jemand sich damit beide Beine brechen! Ich musste mir also neue besorgen, diesmal dafür in chicem weiß.

Das Ski fahren machte wieder richtig viel Spaß und klappte auch außergewöhnlich gut. Allerdings nur an den ersten beiden Tagen, wo wir alle erdenklichen roten Pisten, Talabfahrten problemlos und mit ganz viel Spaß fuhren. Danach setzte der Muskelkater ein. Oh je…
Merke: Nächstes Mal besser vorbereiten vor dem Skiurlaub! Krafttraining für die Beine wäre hilfreich gewesen, denn nach zwei Skitagen waren meine Beine Pudding, was zur Folge hatte, dass ich nicht mehr so entspannt und locker fahren konnte.

Am dritten Tag waren wir daher zur Erholung wandern, wobei ich feststellen musste, dass Wandern fast gefährlicher ist als Ski fahren. Es war an einigen Stellen nämlich total eisig auf den Wegen, und einmal hat es mich doch glatt auf den Hintern gesetzt.

Nauders
Eisstockschiessen

Als weitere Alternativen zum Ski fahren stand ein Ausflug zum Bummeln und Shoppen nach Samnaun in die Schweiz auf dem Programm.

Nach dem Ski fahren (entweder im Skigebiet Nauders oder in Schöneben in Italien) durfte auch der obligatorische Après-Ski-Obstler nicht fehlen, bzw. wenn ich eher schlecht als recht gefahren war auch zwei oder drei…

An einem Abend wurde Eisstockschießen vom Hotel organisiert, was eine ziemlich lustige Sache ist. 
Das ist ein bisschen wie Boccia-spielen, da gewinnt die Mannschaft, deren ja wie heißen die Dinger eigentlich? Eisstöcke am Ende am nächsten an dem schwarzen Gummiding  liegen bleiben…

Eine zweite Wanderung führte uns nach Italien zum Reschensee, der in diesem Jahr komplett zugefroren war, und auf dem eine Eisschnelllauf-Veranstaltung stattfand. War schon spannend. die Autos auf dem See rumfahren zu sehen.  

Reschensee Reschensee2

Die Sonne lachte uns eigentlich die kompletten neun Tage an, hier ein Beispiel von unserer Wanderung zum Novelleshof :

Wanderung

Sonnige Aussichten auf die Berge, Nauders und unser Auto “Kurt” direkt vor dem Hotel.

Nauders Kurt
Sonne auf dem Berg

An einem Skitag ließ ich meinen lieben Mann ein wenig alleine Ski fahren und schaute stattdessen bei der Skibob-WM zu. Ich musste auch erst einmal googeln, was denn ein Skibob ist, erfuhr dann aber dass es sich dabei um eine Art Fahrrad auf Skiern handelt…
Im Slalom geht es dann in verschiedenen Klassen die Abfahrt runter, die haben dabei schon einen ziemlichen Speed drauf.

Skibob2 Skibob
Skifahrer

Es war ein ganz toller, entspannter Urlaub! Mit dem Wetter haben wir eigentlich immer Glück, so dass es sich doch wirklich anbieten würde, wenn wir im nächsten Jahr mal mit mehreren Leuten “auf die Piste” gehen würden. Vielleicht finden sich ja noch ein paar Skibegeisterte oder Leute, die es noch werden wollen aus unserem Freundes- oder Bekanntenkreis, die mit uns ein paar lustige Tage in Nauders verbringen wollen…

Wanderung2 TschuessNauders
Advertisements

»

  1. kühler? Ich hab heute nach dem Lauf ganz schön geölt.

    Der Reschensee sieht schon cool aus. Es wäre ja auch zu schade gewesen wenn du uns die Bilder vorenthalten hättest.

  2. Pingback: Skiurlaub Nauders 23.02.-02.03.2013 | Allerlei aus Ankes Alltag...

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s