schwarz-weiß

Standard

Nano1Nachdem sich die Red-Chrystal-Garnelen ja so gut bei uns eingelebt haben und es inzwischen schon den zweiten “Wurf” gab, kann man sagen, dass mich der Garnelen-Virus gepackt hat…

Vor einiger Zeit habe ich das zweite Aquarium gekauft, einen Dennerle Nano Cube mit 30 Litern.
Schwieriger war es, einen passenden Unterschrank zu bekommen, denn viel Platz ist in der “Essecke” eigentlich nicht.

Aber auch dafür fanden wir eine schöne Kommode, dann endlich konnte das zweite Aquarien-Projekt starten…

In Dülmen kauften wir die Pflanzen und Deko ein. Alle Pflanzen kamen dann erstmal in große Blumenvasen und wurden ein paar Tage gewässert, damit alle Rückstände von Dünger und Chemikalien entfernt waren, bevor sie ins Becken eingesetzt werden konnten. Garnelen sind da nämlich sehr empfindlich.

Nano SeiteGanz toll finde ich die große Wurzel, die wie ein Baumstamm in dem kleinen Becken aufragt. Da können sich später die Garnelen prima tummeln.

Nach vier langen Wochen “Einfahrphase”, in der das Aquarium Zeit braucht, um ein stabiles System zu werden, wollten wir jetzt endlich Bewohner kaufen.

Leichter gesagt, als getan. Zuerst waren wir in einem großen Zoogeschäft in Lünen. Dort gab es zwar Black Bees, allerdings waren die sehr klein und nicht besonders schön. Die Farben waren blass und transparent, was uns dann unverrichteter Dinge wieder gehen ließ.

Am Montag wollten wir extra nach Köln fahren, denn dort gibt es einen Laden, der sich auf Garnelen und Krebse spezialisiert hat. Zum Glück hatte ich allerdings so eine Ahnung, und ich rief vorher dort an und erkundigte mich, ob “Mr. Krabs” noch schwarz-weiße Bienengarnelen habe. Leider waren die allerdings zur Zeit ausverkauft! Was ein Ärger, denn nun hatte ich keine Idee mehr, wo ich meine Bienen nun herbekommen sollte…

blackbee1Also noch einmal ausgiebig gegoogelt und dann eine passende Anzeige in einem “Kleinanzeigenmarkt” entdeckt. Sehr praktisch war, dass der Anbieter direkt in der Nachbarstadt wohnt und auch heute Zeit hatte.
Nach der Arbeit fuhren mein Mann und ich dort hin und suchten uns neun schwarz-weiße Bienengarnelen aus. Mir kam es hier in erster Linie darauf an, “schöne” Tiere mit dunklem Schwarz und deckendem Weiß zu bekommen. Die besonderen Zeichnungen, die es da noch gibt (und die erhebliche Preisunterschiede ausmachen), waren mir dabei egal.
Der nette Hobbyzüchter machte uns einen fairen Preis, und wir gingen mit unseren neuen Bienen heim.

blackbee2blackbee3

Für das erste Aquarium, um meine Red-Chrystals noch einmal ein wenig “aufzustocken”, nahmen wir noch fünf Red Bees mit, die auch eine sehr schöne Farbe und tolle Zeichnungen hatten.

Zu Hause ließ ich den neuen Mitbewohnern ganz viel Zeit, sich einzugewöhnen, das heißt es dauerte gut eineinhalb Stunden, langsam Aquarienwasserwasser in das Transportwasser zu geben. Danach habe ich sie erst in die Becken gesetzt.
Erstaunlich war eigentlich, dass sich die Red Bees sofort in dem Becken “wohlgefühlt” haben, das heißt sie schwirrten nicht wild umher, sondern fingen sofort an, geschäftig alle Pflanzen “abzuweiden”.

RedBee4    redbee1 RedBee3RedBee2Die Black Bees hingegen waren nach dem Einsetzen total “aufgedreht” und schwammen ziemlich wild im Becken herum. Sie wollten einfach nicht still sitzen bleiben! Dabei wollte ich doch für Euch schöne Bilder von den neuen Schönheiten machen…

Naja, dafür habe die roten ein bisschen gemodelt und sogar einen Feuertetra habe ich mal mit aufs Bild bekommen. Sieht ein bisschen so aus, als schaue er sich den rot-weißen Neuankömmling genau an…

Von den Amano-Garnelen gibt es auch News: Die drei Weibchen sind alle schwanger. Das ist zwar schön, leider werden die Eier bzw. die Larven nicht durchkommen, da Amano-Garnelen Brackwasser zum Aufwachsen benötigen. Die sind auch wahnsinnig groß geworden, richtige Brummer.
Auf dem Foto seht Ihr aber eins der beiden Männchen, die sind kleiner und schlanker… Auch hier hat sich ein Feuertetra mit aufs Bild geschlichen.

Und? Wie gefallen sie Euch ???

Amano 

Advertisements

»

  1. Allerliebst! Ich mag die Wuseligkeit und Emsigkeit der Tierchen eh und wenn sie noch so auffällig farbig sind, daß sie im Aquarium optisch nicht untergehen…japp. Hätt ich auch genommen. Viel Spaß damit. :-D

  2. Daumen hoch für die tollen Bienchen und das noch schönere Akquarium. Hoffentlich lieben und vermehren sie sich auch entsprechend.

  3. Genial!
    Mir gefällt es mit welcher Professionalität Du an die Sache rangehst. Da kann es ja nur zu einem Vergnügen werden.

    Ich steh ja auf die Amano-Garnelen. Farblich schlicht aber alles dran. ;-)

  4. Wenn ich die Bilder so sehe wäre ich auch gerne Fisch oder Garnele bei Dir, denn dann wäre eines klar, mangeln würde es mir da an nichts und ich wäre immer erstklassig versorgt.

    Tolle Bilder!

    LG
    Steffen

  5. Hi,
    wollte einfach mal ein paar liebe Grüße da lassen, lange nichts mehr von Dir gehört, ich hoffe Deinem Bein geht es inzwischen besser?

    Schönes Wochenende,
    Steffen

    P.S: Hab Dich jetzt mal in unsere Blogroll aufgenommen, war selbst erstaunt das Du noch nicht drin warst….

  6. Pingback: Sommer-Loch « Allerlei aus Ankes Alltag…

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s