Hurra, ein Baby!

Standard

Gerade eben bin ich von einem ver.di-Seminar nach Hause gekommen und habe gewohnheitsgemäß direkt mal einen Blick ins Aquarium geworfen…

Ich hatte Euch ja erzählt, dass eine meiner Red-Chrystal-Garnelen schwanger war, d.h. mehrere Eier trug. (Siehe linkes Bild oder diesen Blogartikel).

Ich hatte mich schon ziemlich doll auf Nachwuchs gefreut, aber als nach einiger Zeit keine Eier mehr zu sehen waren, hatte ich die Hoffnung enttäuscht aufgegeben.  Es wäre auch nichts ungewöhnliches gewesen, wenn der erste “Wurf” (oder wie heißt das wohl bei Garnelen???) einer Garnele nichts wird, d.h. dass die Eier abgestoßen werden, kommt wohl häufiger mal vor, wie ich mich in diversen Foren informiert habe.

Zudem glaube ich, dass ich aktuell nur ein Männchen habe, und da dachte ich auch schon, dass es vielleicht noch zu jung sei und die Eier deswegen nicht befruchtet worden wären. Jedenfalls war die Garnele nicht mehr schwanger, und zu sehen war kein einziger Hinweis auf abgestoßene Eier oder gar Garnelen-Babys. Für mich war die Geschichte damit abgehakt, zumal ich mich schon damit abgefunden hatte, dass die Fische eventuelle Babys ohnehin verspeisen würden… Oder gar die Amanos, denen man auch gewisse räuberische Neigungen nachsagt.

Jetzt werfe ich also gerade einen Blick, wie üblich, in das Becken und sehe wirklich ganz zufällig in der Anubia-Pflanze diesen Winzling:

Winzling1Ein besseres Bild habe ich nicht hinbekommen, aber ich bin so stolz und wollte Euch unbedingt meinen Nachwuchs zeigen, also habe ich ganz schnell die Kamera geschnappt und versucht, das beste daraus zu machen.

Ich habe natürlich noch ein bisschen genauer geschaut, aber eben nur dieses eine Baby gesehen. Es sieht wirklich vollkommen wie eine “fertige” Red-Chrystal aus, nur viel viel kleiner. Es fraß auch schon die dünne Algenschicht auf der Pflanze ab, ganz wie eine “Große”. Total putzig!

Hier mal ein Größenvergleich, im Vordergrund seht ihr eine ausgewachsene Amanogarnele (das ist natürlich nicht die gleiche Art, aber um den Größenunterschied zu sehen, passt das ganz prima):

Winzling2 Jetzt hoffe ich ganz feste, dass sie auch durchkommt! Eigentlich bekommt eine Garnele recht viele Jungtiere, vielleicht ist das hier allerdings jetzt das letzte überlebende, dass sich die letzte Zeit erfolgreich vor den Fischen und den Amanos verstecken konnte!

Wer weiß? Oder vielleicht gibt es noch ein-zwei Geschwister, die sich nur noch nicht getraut haben, sich so weit in die große weite Aquarienwelt zu wagen…

Ich freue mich jedenfalls ganz doll und platze vor Mama-Stolz ;-) Drückt bitte ganz feste die Daumen, dass es durchkommt!

Nachtrag 23:10 Uhr:
Auch wiederum zufällig habe ich dieses Video hier vorhin vom neuen „Nachwuchs“ gemacht. Ich fand es beim Aufnehmen schon recht gruselig und spannend – ob es wohl gut ausgeht???
Seht selbst:

 

Advertisements

»

  1. Glückwunsch liebe Garnelenmama!
    Daumen sind gedrückt.
    In der Regel ist sowas gutes Futter. Schön wenn eine überlebt hat.
    Sollte die Zucht überhand nehmen stehe ich gerne als Abnehmer bereit. ;-)

  2. Jaaa jetzt hab ich sie entdeckt. Bei dem Video könnte man auch meinen es gehört zu ’nem Horrorfilm, haha. Aber interessant wie schnell so eine Garnele den Rückwärtsgang eingelegt hat. ;)

  3. Doch, Mamastolz steht Dir. Jetzt fehlt nur noch ein Foto von Dir mit geröteten Wangen, wie Du Deine Nase am Aquarium plattdrückst. *prust*

    Die Kleinen sind wirklich allzu knuddelig. Auch von mir herzlichen Glückwunsch! :-)

  4. @Sinusläufer:
    Wenn’s soweit kommen sollte, sage ich bescheid ;-)
    Aber wenn jeweils nur eins durchkommt, habe ich noch jede Menge Platz…

    @Gerd, @nina, @Bernd:
    Danke!

    @regido:
    Danke fürs Daumendrücken. Sie scheinen sich tatsächlich ganz wohl zu fühlen.

    @Jasmin:
    Ein Freund meinte auch, ich sollte das Video noch mit gruseliger Musik hinterlegen… naja, immerhin gab es ja dann doch kein Gemetzel ;-)

    @Evchen:
    Ja, das fehlte wohl noch. Wäre auch nicht wirklich schwierig, mich in dieser Position anzutreffen, da ich immer wenn ich im Wohnzimmer bin, mindestens einmal schaue, ob das „Baby“ noch da ist…

    @matbs:
    Genau ;-) Und die Farben von der Mama *gg*.
    Ich hoffe ja auf einen Jungen…

    @Feuerotti
    Hurraaaaa! Willkommen hier, ich hoffe du schaust jetzt öfter mal vorbei und hinterlässt feurige Kommentare… Aber wie du auf „otti“ kommst, musst du mir noch erklären ;-)

    @all 1. März:
    Gestern hatte ich ziemlichen Bammel, den Winzling beim Wasserwechsel mit abzusaugen, aber es ist alles gutgegangen, er ist noch da und auch putzmunter. Dazu ist schon wieder eine RedChrystal schwanger, die hat so viele Eier, dass sie fast platzt. Vielleicht schaffen es davon dann ja mal mehr als eins. Ich freu‘ mich drauf…

  5. Tolle Fotos und Glückwunsch zum Nachwuchs ;)
    Ich hatte auch mal ein Aquarium, ist aber schon länger her. Fand aber immer schon Wassertiere toll und bin sowieso total verrückt nach dem Meer….Deshalb vielleicht auch meine Vorliebe für Kreuzfahrten? ;) Ich habe gesehen, dass du auch mal auf der Aida warst. ich fand das damals toll und möchte gern mal mit der neuen Aidablu fahren. Da ich so Kreuzfahrt-verrückt bin, habe ich sogar einen YouTube Channel zu dem Thema: http://www.youtube.com/user/Kreuzfahrt100 Würde mich freuen, wenn ihr mal vorbeischaut :)

  6. Hallo Anke,

    ich fühle mich eingeladen, fleißig mitzubloggen!

    *Garnelen sind Freunde – kein Futter*
    ich hoffe sie halten sich dran!
    Vielleicht fällt dann ein wenig Nachwuchs für mich ab? ;-)

    Ach und von eurem Aquarium-Wasser hätte ich auch gern ’ne Portion – das scheint „produktionsanregend“ zu sein.

    • @Totto
      Wie schön, dass du „hergefunden“ hast! Herzlich Willkommen ;-)
      Dass Garnelen Freunde und kein Futter sind, hast du aber schön formuliert! Ich werd’s den Fischen gleich noch einmal sagen…

      Heute habe ich übrigens Nummer 3 gesehen. Toll!
      Wenn das so weitergeht, musst du mir tatsächlich mal welche abnehmen. Aber bis jetzt ist noch genug Platz in 60 Litern.

      Was für eine Produktion willst du denn anregen? Ich dachte du hast (bisher) „nur“ Fische?
      LG, Anke

  7. Pingback: schwarz-weiß « Allerlei aus Ankes Alltag…

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s