03.09.2009 – Island-Ausflug

Standard

Wieder mal hieß es früh aufzustehen, in Ruhe zu frühstücken und um acht Uhr am Treffpunkt zu einem AIDA-Ausflug zu sein. Mehrere Busse gingen auf die Tagestour durch den Süden Islands: Durch Vulkanlandschaften, Lavafelder und vollkommen unbewohnte Gegenden. Die Landschaft ist wunderschön, sehr karg aber doch bewachsen, viele Risse durch den Erdboden lassen sie ziemlich bizarr aussehen. Toll sind auch die unzähligen Islandpferdeherden, die man entlang der Straßen sehen kann. Ich bekam richtig Lust auf einen Ritt durch die Natur. (Falls ich noch einmal auf Island sein sollte, lasse ich mir das auf keinen Fall entgehen!)

Der Ausflug war wieder gut organisiert. Wir machten zuerst einen Spaziergang durch eine Erdspalte und konnten Landschaftsaufnahmen machen. Dann ging es weiter zum Geysir.

WasserfallThingvellir

Landschaft ThingvellirLandschaft Thingvellir 2Schon beeindruckend, wie es aus den brodelnden Quellen dampft oder riesige Fontänen in den Himmel schießen!
Weiter ging es zu Gulfoss, einem riesengroßen Wasserfall – ganz tolles Naturschauspiel. Im Panorama konnten wir einen schneebedeckten Gletscher sehen. Die Landschaft Islands ist wirklich vielseitig und absolut sehenswert!

Geysir (Stein)

 Geysir

Geysir2

Straße Island

 

Mittagessen gab es ein bisschen als Massenabfertigung in einem Restaurant am Geysir.
War okay, aber nicht weltbewegend, wir stellten fest, dass wir ganz schön AIDA-verwöhnt sind…

Der Zwischenstopp auf dem Rückweg an einem Wasserkraftwerk war ein bisschen über. Zwar war es schon sehr interessant, wie aus dem heißen Wasser aus dem Geo-Thermalgebiet Energie gewonnen wird, aber in der kurzen Zeit war das einfach nicht zu erfassen.

 

 

Gulfoss   Perlan 

Der letzte Stopp war in Reykjavik bei der Perlan, einem der Wahrzeichen der Stadt (rechtes Foto). Von der Aussichtsplattform an der Kuppel konnte man eine schönen Ausblick über Reykjavik und die Umgebung genießen. Viel Zeit hatten wir dort nicht, und wir waren am späten Nachmittag zurück am Schiff.

Komischerweise begleitete mich seit gestern Abend so ein komisches “Schwindelgefühl”, so als wäre Seegang – wo aber doch momentan alles ganz ruhig ist (vor allem an Land ;-) ) Vielleicht war irgendwie mein Gleichgewichtssinn durcheinander geraten? Es war auch nur so ein leises Gefühl, aber sehr seltsam und auch nicht so angenehm… Konnte ich mir nicht erklären, ist aber zum Glück dann auch wieder weg gegangen, vor allem als es dann wieder anfing, tatsächlich zu schaukeln *gg*.

 

Advertisements

»

  1. Ich bekomm ja schon ein schlechtes Gewissen wenn ich die schönen Berichte warten lassen muß.
    Du hast aber auch ein Auge für schöne Fotos.
    Vielleicht solltet ihr euch zum Ausgleich ein Wasserbett zulegen. ;-)

  2. @Hannes: Gern geschehen ;-)

    @Christian: Dankeschön! Ich freue mich, dass dir die Fotos gefallen! Ist auch ein bisschen Hobby.

    Zum Thema Wasserbett verrate ich jetzt mal, dass ich eins habe (wahrscheinlich hat mir deshalb die Schaukelei nichts ausgemacht ;-) Und genau da gehe ich jetzt auch hin :-)

  3. Wow, das sieht ja wirklich aus wie im Fernsehen. Nach Island wollte ich auch schon immer mal, aber die Flüge sind mir ein wenig zu teuer. Naja irgendwann einmal werde ich es schaffen. :-)

  4. Oh oh, aber Du hast gefragt, bitteschön. Ich finde Isländer -ich überlege und überlege, ob mir etwas Charmanteres einfällt- (ok, zu Ende überlegt.) potthäßlich. *duck* Fliegende Nähmaschinen. *prust*

    Pass sieht wirderum elegant aaaaus, is aber anstrengend, das eigene übertriebene Kopfgewackel oder?
    Hach, ich würde jetzt zu gern ein bissl mit Dir Hügogo (Pferde)-simpeln. :-D

  5. Pingback: 13.09.2009 – New York (Abreisetag) « Allerlei aus Ankes Alltag…

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s