Ümminger See

Standard

Dass dieser Blog mich unheimlich motiviert, regelmäßig zu Laufen, habe ich schon mal erwähnt, glaube ich… Es ist tatsächlich so, dass ich denke, ich müsste hier sonst beichten, dass ich geschwänzt habe oder schon länger nicht mehr gelaufen bin!

Gestern war allerdings so ein Tag, an dem ich meinen Schweinehund hätte gewinnen lassen – wenn ich nicht zum Laufen verabredet gewesen wäre!

Der Tag an sich war irgendwie vollgepackt auf der Arbeit, viel um die Ohren, zwischen zwei Besprechungen kaum Zeit gehabt, in der Mittagspause was zu essen zu besorgen… Dann stand ich auch noch an der Fischbude und musste feststellen, dass ich gar kein Geld mit hatte. Die netten Damen dort meinten dann zwar sofort, dass ich beim nächsten Mal zahlen könnte und das überhaupt kein Problem sei! Aber das kam nicht in Frage, da ich in der nächsten Zeit nicht mehr dort hin komme! Also schnell bei einer netten Kollegin Geld geborgt, wieder ins Büro gehetzt, den Fisch verschlungen und mich geärgert dass ich ihn nur halb essen konnte, weil die Leute zur nächsten Besprechung natürlich zu früh kamen! Sehr ärgerlich, war nämlich lecker.

Als ich dann an meinem Telefon gesehen hatte, dass mich meine Freundin angerufen hatte, mit der ich um sechs zum Laufen verabredet war, keimte in mir schon die Hoffnung auf dass sie vielleicht absagen wollte und ich den Abend auf der Couch verbringen könnte…
Und das hätte ich auch wirklich gemacht, ich hatte so gar keine Lust mehr und wollte eigentlich nur meine Ruhe haben. Das war nämlich so ein Tag von der Sorte “War der wirklich nötig?”.

Schnell zurückgerufen – aber D. wollte nur wissen, ob es auch bei unserer Verabredung bliebe! Da war ich dann doch irgendwie froh, denn absagen kam dann natürlich nicht in Frage!

Wir fuhren dann nach Bochum zum Ümminger See, wo ich vor ewigen Zeiten schon einmal gelaufen bin, jetzt aber nicht mehr so genau wusste, wie ich dort hinkomme. Dank meines ausgeprägten Orientierungssinns (*hust*) haben wir ihn aber auf Anhieb wiedergefunden und starteten unsere Runden.

Eine Runde dort hat laut jogmap 2,1 km, also vereinbarten wir drei Runden. Wahrscheinlich hätte ich spätestens nach der zweiten Runde keine Lust mehr gehabt, wenn ich allein gelaufen wäre, so aber motivierten wir uns gegenseitig und hielten uns wieder mit interessanten Neuigkeiten und pikanten Details bei Laune. So hatten wir am Ende sogar noch Puste für einen kurzen Sprint ins Ziel.

6.33 km waren es dann insgesamt, 45:30 Minuten, 7:11 min / km.

Das war ungefähr eine halbe Minute schneller je km als bei unserem letzten Mal *stolz*. Ich weiß nicht, ob ich das verraten soll, aber wir wollen uns jetzt beide den 10km-Lauf an Silvester vornehmen. Mal sehen, ob das was wird! Bei den letzen Malen, als ich das vor hatte, ist immer etwas dazwischen gekommen, oder ich war nicht im Training…

Advertisements

»

  1. Wir würden Dir auch die Beichte abnehmen. ;-)
    Aber schön das wir es nicht müssen.
    Einen Motivator braucht manchmal jeder. Gerade wenn der Alltag einen so fordert ist laufen der ideale Ausgleich. Die Couch wird dabei immer eine Rolle spielen zumal sie den geringeren Widerstand bietet.

    Schön das du es verraten hast! Wird gleich mal im Kalender notiert. :-)

  2. Huhu :-)..erst keine Lust und dann war’s doch sehr gut. So ist es ja meistens..bei mir zumindest. Und ich beneide dich um deine Zeit…ich werde einfach nicht schneller, was natürlich auch daran liegt, dass ich zu wenig laufe und immer den selben Törn. Aber im Moment hab ich überhaupt keine Lust :-( …ich werde mich aber am Wochenende wieder aufraffen..ich muss!

    LG Sandra

    P.S.: Radfahren alleine ist nicht öde. Ich find’s schön :-)

  3. Pingback: Blog-Suchbegriffe (1) « Allerlei aus Ankes Alltag…

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s