Es läuft.

Standard

Nachdem ich heute wieder einen Schweinehundalarm in meinem Mail-Postfach vorgefunden habe, stand natürlich fest, dass heute Abend noch gelaufen wird.

Hallo jogmapper,
sag mal, habe ich das hier richtig gesehen? Seit 4 Tagen kein Lauf von Dir? Das gibt es doch nicht. Das geht so nicht. Rein in die Laufschuhe, runter vom Sofa, Fernseher aus und hoch den Hintern. Oder willst Du wieder diese kleine fiese Rolle über Deinem Hosenbund spüren? Nein? Also trainiere! Du kannst es doch, Du hast den Speed, Du bist die Lunge. Zeig den Luschen da draußen, wer hier Chef im Ring ist oder willst Du beim nächsten Lauf nur noch die Rückennummern zählen?

Jog on, Dein Schweinehund

Wobei ich mich etwas ungerecht behandelt fühle, denn schließlich war ich am Freitag laufen, d.h. es sind doch erst DREI Tage die ich nicht gelaufen bin, oder?

Zuerst wollte ich mich dann doch drücken, da ich so ein “Ziepen” an den Innenseiten über dem Sprunggelenk verspürte. Vielleicht etwas überanstrengt? (Naja, da der Lauf schon drei Tage zurück lag, war das wohl irgendwie Quatsch…, tat aber trotzdem ein bisschen weh.)

Dann stellte ich fest, dass ich meine Laufsachen im Auto liegen gelassen hatte, also meinte ich zu meinem Mann, dass ich dann wohl nicht laufen gehen könnte. Aber nett, wie er ist, meinte er darauf hin dass er sie dann reinholen würde, damit ich auf JEDEN FALL laufen könnte. Da gab es dann also keine Ausreden mehr, und ich lief los.

Wetter war super, nicht zu warm, kein Regen (mehr). Irgendwie hatte ich heute das Gefühl, “es läuft”. Während des Laufes kein Gejammer mehr, den Schweinehund habe ich kein einziges Mal gehört, ich war richtig gut drauf! Selbst der leise Schmerz war nach dem Einlaufen wie weggeblasen…

Meinen Puls hatte ich auch zwischendurch immer Mal im Blick, aber nur zur Information, nicht um danach zu laufen. Er pendelte so zwischen 155 und 165 Schlägen, oberhalb von 160 eigentlich nur, wenn es bergauf ging. Damit bin ich völlig zufrieden, so kann es weiterlaufen!

Fast hätte ich die Trainingsdaten vergessen:
5,12 km, 36:50 min, 7:11 min / km

Advertisements

»

  1. Hey,
    das „lief“ doch wie geschmiert ;-)…und das mit den Ausreden kenn ich nur zu gut *g*. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass ich dann aber besser laufe als ich vorher dachte. Ich hab mir jetzt 3 Lauftage in der Woche gesetzt, bzw. wurden sie mir als Vorschlag von meinem „Coach“ ;-) unterbreitet. Demnach lauf ich morgen früh wieder und ich freu mich drauf. Ich bin so’n Morgenläufer, aber wenn ich wieder arbeite, sollte ich es vllt auch mal nach der Arbeit versuchen. Sonst kann ich meinen Plan nicht einhalten.Schauen wir mal…

    Ich wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Anke!

    Gruß
    Sandra

  2. Also der Schweinehund ist aber auch fies. Das mit den Röllchen bringt jede Frau in Rage. Also ich würde mich jedenfalls nicht gerne so anschimpfen lassen :D. Naja. Wenns hilft, dann sei es dir gegönnt. Ich bräuchte mal einen Schweinehund der mir sagt : Stopp Ricky. Halt. Du läufst zu viel und zu schnell. Es wird teuer mein Freund. Deine Hosen werden bald wieder anfangen zu rutschen. Du überlastest dich! Dein Wettkampf rückt in weite Ferne :)…

    • @Ricky *g* zumindest zwing ich dich auf langen Läufen Wasser mitzunehmen ;). Einer muss ja auf dich aufpassen.

      @anke
      ich kenne das gut. Ich versuche gerade wieder mit dem Laufen anzufangen. Anfang des Jahres war ich unglaublich motiviert und nach meinem ersten erfolgreichen Halbmarathon kam ich irgendwie aus dem Tritt. Es ist schwer nun wieder ganz bei null anzufangen. Demotivierend irgendwie. Aber ich werd das schon noch schaffen.

  3. Pingback: Frohes Neues Jahr « Allerlei aus Ankes Alltag…

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s